Unsere Snippets

DataWrap Befehle direkt im RTE nutzen

Mit dem folgenden Schnipsel, kann man sehr gut Werte aus dem Bereichen des TSFE-, PAGE- und DB-Objekts auslesen und mittels RTE an jeder gewünschten Stelle plazieren innerhalb des RTE Feldes.

Wichtig ist zuerst mal die folgende Einstellung mit der man dem Parser darauf hinweißt die Werte beim Parsing zu ersetzen.

lib.parseFunc_RTE.nonTypoTagStdWrap.encapsLines.innerStdWrap_all.insertData = 1

Danach können sämtliche aus TS bekannten Befehle verwendet werden werden die mit dem PAGE:, TSFE:, DB: als Prefix anfangen. Die Notation ist danach zwingend diese wie als wenn man die Eigenschaften dataWrap verwenden tut. Man muss also auf die {} um die Befehle achten.

Ist ganz interessant und kann man denk ich auch gut den Redakteuren in die Hand geben bisweilen. Wenn man bestimmte einzelne Werte aus der Datenbank holen will, wie etwa:

  • {DB:tt_news:12:title}
    Welchen den Datensatz mit der UID 12 der tt_news Tabelle auslesen würde.
  • {PAGE:title //subtitle}
    Welche den aktuellen Seitentitel alternativ den untertitel laden würde.
  • {FIELD: header}
    Den Inhalt des Überschriftenfeldes des aktuellen Inhaltselement

Update 12.07.2011
Es gibt für den hier oben genannten Zweck auch eine Extensionlösung mit dem EXT Key crt_bodytext_variables, die aber auf meinen ersten Blick überflüssig ist und fast das gleiche leistet wie die genannte TS Lösung.

Kategorie: Typoscript
Ansprechpartner: Timo Prüssing (www.mediengarage.de)
« Zurück